wie Sie Ihre Mikrowelle reinigen

Wie reinige ich meine Mikrowelle richtig?

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Mikrowelle effizient reinigen können? Hier sind einige einfache und effektive Tipps zur Reinigung einer Mikrowelle.

Die Mikrowelle ist eines der meistgenutzten Geräte im Haushalt. moderne Küche. Er ist perfekt für schnelle, einmalige Kochprojekte. Außerdem ist sie eine praktische Methode, um Essensreste aufzuwärmen, damit sie nicht unappetitlich kalt werden. Doch wie jedes andere Küchengerät kann auch die Mikrowelle eine Quelle von Keimen sein. Es ist wichtig, das Gerät regelmäßig zu reinigen, um zu verhindern, dass es unhygienisch wird. 

Wenn Ihre Mikrowelle schmutzig und übel riechend ist, haben Sie wahrscheinlich das Gefühl, dass Ihr Haus es auch ist. Es ist Zeit, sie zu reinigen!

Die Reinigung einer Mikrowelle kann ein wenig entmutigend sein. Du machst dir wahrscheinlich Sorgen, dass es unordentlich ist und eine Menge Arbeit bedeutet. Aber glauben Sie uns, es ist nicht so schwer, wie Sie denken!

Befolgen Sie diese einfachen Tipps und Tricks, um Ihre Mikrowelle im Handumdrehen sauber zu bekommen.

Wie reinigt man einen Mikrowellenherd mit Essig?

Die Verwendung von mit Wasser verdünntem weißem Essig als Reinigungs- und Desinfektionsmittel ist eine gute Möglichkeit, Oberflächen im Haus sauber und sicher zu halten.

Was Sie brauchen:

  1. mikrowellengeeignete Schüssel 
  2. zwei Tassen Wasser
  3. zwei Esslöffel Essig
  4. Mikrofaser-Reinigungstuch oder -Schwamm

Was ist zu tun?

  1. Füllen Sie die mikrowellengeeignete Schüssel mit dem vorbereiteten Wasser und dem Essig.
  2. Die Schüssel fünf Minuten lang auf höchster Stufe in die Mikrowelle stellen.
  3. Warten Sie weitere 10 Minuten, bevor Sie die Essig-Wasser-Lösung verwenden.
  4. Nehmen Sie die Schüssel vorsichtig mit einem Topflappen aus der Mikrowelle.
  5. Nehmen Sie den Drehteller aus der Mikrowelle.
  6. Nachdem Sie Ihr Mikrofasertuch in Essig und Wasser getränkt haben, wischen Sie das Äußere und Innere Ihrer Mikrowelle ab.
  7. Verwenden Sie ein sauberes, feuchtes Tuch, um das Innere und Äußere der Mikrowelle erneut abzuwischen.

Tipp: Auch Essig und Wasser können helfen, Mikrowellengerüche zu beseitigen.

Wie reinige ich meine Mikrowelle mit Zitronensaft und Wasser?

Verwenden Sie Zitronensaft zur Reinigung Ihrer Mikrowellenherd ist eine natürliche und wirksame Methode, um die Mikrowelle sicher und hygienisch zu halten.

Was Sie brauchen:

  1. Mikrowellengeeignete Schüssel 
  2. Eine Tasse Wasser
  3. Ein Lumen
  4. Mikrofaser-Reinigungstuch oder -Schwamm

Was ist zu tun?

  1. Die Zitrone auf der Arbeitsplatte rollen, um den Saft zu lösen, und dann in zwei Hälften schneiden.
  2. Drücken Sie den gesamten Saft in eine mikrowellengeeignete Schüssel und mischen Sie ihn mit einer Tasse Wasser.
  3. Die Schüssel zusammen mit den Zitronenstücken in die Mikrowelle stellen.
  4. Zitronensaft und Wasser fünf Minuten lang auf höchster Stufe in die Mikrowelle stellen.
  5. Warten Sie nach dem Erhitzen 10 Minuten.
  6. Öffnen Sie die Tür langsam, um Dampf zu vermeiden, und nehmen Sie die Schüssel mit Ofenhandschuhen heraus. 
  7. Nehmen Sie den Drehteller aus der Mikrowelle.
  8. Befeuchten Sie ein Mikrofasertuch oder einen Schwamm mit der Zitronen-Wasser-Lösung und wischen Sie das Äußere und Innere Ihrer Mikrowelle ab. Vergessen Sie die Ecken nicht!
  9. Verwenden Sie ein sauberes, feuchtes Tuch, um das Äußere und Innere erneut abzuwischen. 

Wie reinige ich meine Mikrowelle mit Spülmittel und Wasser?

Geschirrspülmittel ist ein weiteres hervorragendes Reinigungsmittel für Ihre Mikrowelle. Sie schneidet durch das Fett und den Schmutz, der sich im Laufe der Zeit ansammeln kann. Die Seife macht außerdem das Wasser weicher und hilft ihm, in die Ritzen und Spalten der Innenfläche Ihrer Mikrowelle einzudringen.

Was Sie brauchen:

  1. Geschirrspülmittel
  2. Wasser
  3. Mikrofaser-Reinigungstuch oder -Schwamm

Was ist zu tun?

  1. Mischen Sie Spülmittel mit warmem Wasser, bis Sie Schaum sehen.
  2. Reinigen Sie das Äußere Ihrer Mikrowelle mit einem Mikrofasertuch.
  3. Entfernen Sie dann mit einem feuchten Papiertuch alle Krümel und Verschmutzungen aus dem Inneren.
  4. Halten Sie die Seifenlauge von Lüftungsöffnungen und Ventilatoren fern.
  5. Reinigen Sie alle Oberflächen und Ecken mit feuchten Papiertüchern, um Seifenreste zu entfernen.

Wie reinige ich meine Mikrowelle mit Backpulver und Wasser?

Mikrowellenherde können ein Alptraum sein, wenn es um die Reinigung geht. Flecken, Fett und Essensreste setzen sich im Laufe der Zeit ab und machen die Reinigung zu einer entmutigenden Aufgabe. Zum Glück ist Backpulver ein vielseitiger Reiniger, der die meisten alltäglichen Verschmutzungen beseitigen kann. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Mikrowelle mit Backpulver und Wasser reinigen können: 

Was Sie brauchen:

1. Backnatron

2. Wasser

3. Mikrofaser-Reinigungstuch oder -Schwamm

Was ist zu tun?

1. Mischen Sie ¼ Tasse Backpulver und 1 Tasse Wasser in einer Schüssel.

2. Gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie sie auf die Oberfläche des Mikrowellenofens.

3. Lassen Sie die Mischung 5 Minuten lang einwirken und schrubben Sie die Oberfläche dann mit einem feuchten Schwamm sauber.

4. Wischen Sie die Backpulverreste mit einem feuchten Tuch ab.

FAQ

Wie wird man schlechte Gerüche in der Mikrowelle los?

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um den schlechten Geruch aus Ihrer Mikrowelle loszuwerden. 

Als Erstes können Sie versuchen, die Tür zu öffnen und die Mikrowelle auszulüften. Das hilft, die Gerüche zu zerstreuen und weniger auffällig zu machen. 

Eine andere Möglichkeit ist, etwas Wasser in der Mikrowelle laufen zu lassen und einen Teller hineinzustellen. Das hilft, den Bereich zu befeuchten und die Geruchsbildung zu verringern. 

Wenn diese Methoden nicht funktionieren, können Sie versuchen, einen kommerziellen Geruchsbeseitiger zu kaufen. Diese Produkte sind darauf ausgelegt, Gerüche abzubauen und aus der Umgebung zu entfernen.

Warum müssen Sie die Mikrowelle regelmäßig reinigen?

Mikrowellen sind eine häufige Quelle für Bakterien und andere Verunreinigungen. Eine wirksame Reinigung der Mikrowelle kann dazu beitragen, dass Ihr Gerät effizient arbeitet und Ihre Gesundheit schützt.

Einige häufige Gründe für die Reinigung einer Mikrowelle sind:

- Verringerung der Anzahl von Bakterienkolonien, die sich bilden können.

- Verringerung der Geruchsbildung durch Lebensmittel.

- Verringerung der Energiemenge, die zum Garen von Speisen erforderlich ist.

- Um zu verhindern, dass sich Essensreste im Inneren des Mikrowellengeräts ablagern.

- Um das Risiko einer versehentlichen Aktivierung des Mikrowellenofens zu verringern.

Wie hält man seine Mikrowelle sauber?

Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Mikrowelle sauber und effizient halten können:

1. Heizen Sie Ihr Mikrowellengerät vor dem Gebrauch vor, indem Sie die Einschalttaste drücken und die Option Vorheizen wählen. Dadurch werden die Speisen schneller und gleichmäßiger gegart.

2. Reinigen Sie das Innere Ihrer Mikrowelle nach jedem Gebrauch mit einem feuchten Tuch.

3. Leeren Sie nach dem Gebrauch des Mikrowellengeräts den Papierkorb und wischen Sie die Tür und die Frontplatte mit einem feuchten Tuch ab.

4. Achten Sie darauf, dass keine Lebensmittel an den Innenflächen des Mikrowellengeräts anhaften. Reinigen Sie diese Flächen regelmäßig mit einem feuchten Tuch, um Lebensmittelreste und Fett zu entfernen.

Wie lässt sich die Mikrowelle am besten reinigen?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die beste Art, eine Mikrowelle zu reinigen, je nach Modell und Art der Mikrowelle variieren kann. Viele Leute empfehlen jedoch, eine Kombination aus Wasser und Seife zu verwenden, sie auf die Innenseite der Mikrowelle zu sprühen und sie dann einige Minuten laufen zu lassen. Wischen Sie die Tür und das Äußere der Mikrowelle nach der Reinigung ab, um zu verhindern, dass sich mit der Zeit Rückstände bilden.

Wie bekommt man den Geruch von verbranntem Popcorn aus der Mikrowelle?

Hier ist eine Lösung, um den Geruch von verbranntem Popcorn aus der Mikrowelle zu entfernen: Befeuchten Sie einen Lappen mit etwas weißem Essig und wischen Sie die Mikrowelle innen und außen ab. Lassen Sie den Essig ein paar Minuten einwirken, schalten Sie dann die Mikrowelle ein und benutzen Sie sie wie gewohnt. Der Essig wird den Geruch von verbranntem Popcorn neutralisieren.

Wie reinigt man einen Mikrowellen-Kohlefilter?

Der Aktivkohlefilter befindet sich an der oberen Vorderseite des Mikrowellenofens, direkt hinter den Lüftungsöffnungen.

Um die Funktionsfähigkeit des Aktivkohlefilters zu erhalten, sollten Sie ihn nicht mit Wasser und Seife waschen. Spülen Sie ihn auch nicht mit heißem Wasser ab, da dadurch Schadstoffe in die Luft gelangen könnten.

Wenn der Filter nach ein paar Druckluftstößen nicht sauberer zu werden scheint, ist es Zeit für einen neuen Filter. Die Filter müssen in der Regel alle sechs Monate oder entsprechend der Statusanzeige am Gerät ausgetauscht werden.

Wie reinigt man einen Nummernblock für die Mikrowelle richtig?

Reinigen Sie das Touchpad oder Bedienfeld Ihres Mikrowellengeräts mit Wasser statt mit Chemikalien. Wischen Sie den Bildschirm mit einem feuchten Tuch oder Schwamm ab und wischen Sie ihn anschließend schnell mit einem trockenen Tuch nach, um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden. 

Wenn Sie dazu Chemikalien verwenden, könnten die elektronischen Teile beschädigt werden! Hersteller wie Wolf empfehlen, dass Wasser am besten für die Reinigung von elektronischen Bildschirmen geeignet ist - nicht chemische Lösungen.

Wie reinigt man einen Glasdrehteller einer Mikrowelle?

Schalten Sie die Mikrowelle aus und nehmen Sie den Glasdrehteller heraus. Wischen Sie ihn vorsichtig mit warmem Seifenwasser ab, um ihn von Ablagerungen und Schmutz zu befreien. Entfernen Sie anschließend die Schienen des Drehtellers und reinigen Sie sie auf die gleiche Weise mit warmem Seifenwasser. 

Beim Reinigen ist er aufgrund des Schaums rutschig, seien Sie also vorsichtig und halten Sie ihn fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert